Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 31. Juli 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 31. Juli 2018

Verkehrsunfall mit Krad
AMBERG. Am Montagvormittag, 30.07.2018, ereignete sich in Amberg ein Verkehrsunfall. Eine 61-jährige Unterallgäuerin befuhr die Raiffeisenstraße und wollte nach links in den Kirchenweg einbiegen. Hierbei übersah sie einen bevorrechtigten 65-jährigen Unterallgäuer, welcher mit seinem Leichtkraftrad unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, dabei wurde der 65-jährige schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus abtransportiert werden. Gegen die Unfallverursacherin ermittelt die Polizei jetzt wegen fahrlässiger Körperverletzung und Vorfahrtsmissachtung. (PI Bad Wörishofen)

Anzeige

Diebstahl von 600 Meter Kupferkabel
MINDELHEIM. In der Zeit vom 28.07.2018, 18.00 Uhr bis zum 30.07.2018, 08.00 Uhr entwendeten bisher unbekannte Täter ca. 600 Meter Kupferkabel. Das Kabel lag entlang des Heimenegger Weges in Mindelheim. Die Täter schnitten das Kabel in ca. 100 Meter lange Stücke und zogen diese in das angrenzende Maisfeld. Dort schlitzten sie die Ummantelung auf und gelangten so an die Kupferkabel. Der Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro. Hinweise werden an die Polizei Mindelheim unter der Telefonnummer 08261/76850 erbeten. (PI Mindelheim)

A7 – Unfall zischen Dettingen und Berkheim
KIRCHDORF (Baden Württemberg). Gegen 2.40 Uhr kam es heute auf der A7 zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Füssen mehrere Stunden gesperrt werden. Ein 30 Jahre alter Pkw-Fahrer kam nach ersten Erkenntnissen auf dem linken Fahrstreifen fahrend etwas zu weit nach rechts und kollidierte mit einem auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Lkw. Nach der Kollision fuhr der Pkw in die Mittelschutzplanke. Der Pkw blieb dann unbeleuchtet auf dem linken Fahrstreifen an der Mittelschutzplanke stehen. Da er nicht mehr fahrbereit war, verließ der Fahrer den Pkw. Ein nur wenige Minuten später nachfolgender Lkw erfasste den auf dem linken Fahrstreifen stehenden Pkw. Der Pkw ist völlig zerstört. Bislang gibt es keine Verletzten. Die Sperrung der BAB 7 in Fahrtrichtung Füssen mit Ausleitung durch die Feuerwehr Dettingen an der AS Dettingen dauerte bis etwa 06.30 Uhr an. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Euro. Beide Lkw und der Pkw mussten abgeschleppt werden. (PP Einsatzzentrale)

Anzeige

Verkehrsunfall
MEMMINGEN. Eine 52 Jährige Fahrradfahrerin befuhr am Montag in der Mittagszeit, den Königsgraben am rechten Fahrbahnrand in Richtung Rinnenstadt. Als Sie kurz nach der Ampelkreuzung von einem 81 Jahren alten PKW Fahrer überholt wurde, kam es zur Kollision mit dem Außenspeigel des Autos, wodurch die Radlerin zu Fall kam und sich im Kopfbereich verletzte. Die Frau wurde daraufhin leicht verletzt in das Klinikum Memmingen verbracht. (PI Memmingen)

Verkehrsunfall
BABENHAUSEN. Ein 17 Jahre alter BMX-Radler befährt am Montag in der Mittagszeit, die B300 in Richtung Marktplatz in Babenhausen, als er in der Schulstraße alleinbeteiligt zu Fall kam. Der Radler ist wohl durch einen PKW in seinem Sichtfeld erschrocken und hatte sein Fahrrad, das über keine Bremseinrichtung verfügt, nicht mehr unter Kontrolle. Der Jugendliche kam leicht verletzt in das Klinikum Weißenhorn. (PI Memmingen)

Anzeige

Fahrlässige Körperverletzung
MEMMINGEN. Der Hund einer 47 Jahre alten Halterin, wurde im Bereich der Wildeggerstraße am Sonntag in den Abendstunden, von dem Hund eines 67 Jahre alten Besitzers angegriffen. Die Frau konnte nur durch ihr Eingreifen einen Biss an ihrem Hund durch das Tier verhindern, wurde aber dadurch an der Wade verletzt. Der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen. (PI Memmingen)