Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 13. September 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Unterallgäu & Memmingen vom 13. September 2018

Handtasche aus geparktem Pkw entwendet
MINDELHEIM. Am Mittwochvormittag wurde in Mindelheim die auf dem Rücksitz ihres vermutlich unversperrten Pkw deponierte Handtasche einer Frau samt darin befindlichen Dokumenten und Bargeld entwendet. Als Tatorte kommen der Parkplatz des Netto-Markts und der Parkplatz eines Anwesens gegenüber des Textilmuseums in der Hermelestraße in Betracht. Beim betreffenden Fahrzeug handelt es sich um einen grau-blauen Opel mit OAL-Zulassung. Sollte jemand zu der Entwendung oder zum Verbleib der schwarzen Lederumhängetasche Angaben machen können, wird um Mitteilung bei der Polizeiinspektion Mindelheim unter der Telefonnummer 08261/76850 gebeten. (PI Mindelheim)

Anzeige

Sachbeschädigung an Kfz
HEIMERTINGEN. Ein 54 Jahre alter Mann fuhr am Dienstag in den Abendstunden von Memmingen in Richtung Heimertingen, als ihm ein 57 Jahre alter Pkw-Lenker sehr dicht auffuhr und ihn anschließend überholte. Der Fahrer hielt dann im Kreisverkehr an und der 54-Jährige konnte diesen nicht überholen, was sich auch zweimal an einer Verkehrsinsel wiederholte. Der Geschädigte fuhr dann dem anderen Verkehrsteilnehmer nach Hause nach, um ihn aufgrund seines Fahrverhaltens zur Rede zu stellen. Der 57-jährige Mann trat daraufhin viermal gegen den Pkw des 54-Jährigen, wodurch ein Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro entstand. Anschließend entfernte sich der Geschädigte mit seinem Fahrzeug vom Wohnort des Tatverdächtigen. Das Ganze spielte sich in der Brunnenstraße in Heimertingen, zwischen 22:35 Uhr und 22:45 Uhr ab. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich unter 08331/1000 bei der Polizei Memmingen zu melden. (PI Memmingen)

Anzeige