Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 5. November 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Ostallgäu & Kaufbeuren vom 5. November 2018

Betäubungsmittel sichergestellt
KAUFBEUREN. Betäubungsmittel stellten Beamte der Grenzpolizei Pfronten am 2.11.2018 bei Passagieren im Zug von Kaufbeuren nach Kempten sicher. Um eine Kleinmenge handelte es sich bei einem 59-Jährigen, der das Marihuana in seinem Rucksack verstaut hatte. Bei einem 31-Jährigen mussten die Beamten nicht lange suchen. Bereits beim Betreten seines Zugabteils konnten die Beamten das Marihuana riechen. In einem Stoffbeutel hatte der 31-Jährige ca. 27 Gramm dieses Betäubungsmittels dabei. Gegen die Besitzer der Betäubungsmittel ermittelt die Grenzpolizei wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. (GPS Pfronten)

Anzeige


Gleitschirmflieger stürzt am Breitenberg ab
PFRONTEN. Am Sonntagabend, gegen 17:00 Uhr, ist ein 36-jähriger Gleitschirmflieger beim Start am Breitenberg verunglückt. Ein Mitglied der Bergwachtbereitschaft Pfronten, der nach Dienstende seinen Bereitschaftraum auf dem Breitenberg verschließen wollte, konnte noch beobachten wie sich beim Start des Gleitschirmflieger der Schirm nicht vollständig öffnete und der Mann in ein unwegsames Gelände abstürzte. Wegen der einsetzenden Dunkelheit konnte der Rettungshubschrauber nicht mehr zur Unfallstelle fliegen. Zur Bergung und Transport des Verletzten war die Bergwacht Pfronten mit sechs Einsatzkräften vor Ort und kümmerte sich um den Verletzten. Beim Sturz zog sich der Mann eine Rückenverletzung und Prellungen zu und kam zur Behandlung in eine Klinik. (PSt Pfronten)

Anzeige


Verkehrsunfall mit Sachschaden
JENGEN. Sonntagmittag ereignete sich auf der Kreisstraße 15 südlich von Jengen ein Verkehrsunfall. Eine 62-jährige Frau überholte mit ihrem Pkw den vorausfahrenden Pkw einer 81-jährigen Frau. Die Überholte wollte in diesem Augenblick nach links abbiegen. Beide streiften sich. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 5.500 Euro, verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen bzgl. der Unfallursache dauern an. (PI Buchloe)

Anzeige


In Wohnhaus eingebrochen
RUDERATSHOFEN. Im Zeitraum 1. bis 4.11. brachen unbekannte Täter die Terrassentüre eines Einfamilienhauses am Sonnenhang auf und entwendeten Schmuck, Uhren und Bargeld. Im Kellerbereich des Wohnhauses wurden Gegenstände wie Beamer und Laptop gestohlen. In der Nacht von Sonntag, 04.11. auf Montag 05.11.2018 waren die Täter offensichtlich nochmals in den Räumlichkeiten und zerstörten vier PC-Monitore, indem sie sie auf den Boden warfen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktoberdorf unter der Tel. 08342/96040. (PI Marktoberdorf)

Anzeige