Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 28. Juni 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 28. Juni 2018

Unfall mit Rollerfahrerin
OFTERSCHWANG. Am Mittwochvormittag kam es an einer Baustelle in Schweineberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 50-jährige Rollerfahrerin verletzt wurde. Ein Bauarbeiter war mit seinem Gabelstapler aus der Baustelle auf die Straße hinausgefahren und nahm infolge Sichtbehinderung durch einen dort verbotswidrig abgestellten Lkw der Rollerfahrerin die Vorfahrt. Nach dem Unfall wurde die Rollerfahrerin leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von 1500 Euro. (PI Sonthofen)

Anzeige

 

Verkehrsunfall
LEUBAS. Gegen 07:40 Uhr befuhr ein Lkw-Muldenkipper die A7 in Richtung Ulm. Etwa auf Höhe Kempten-Leubas verlor der Lkw kleinere Steine seiner Ladung, so dass sich der nachfolgende Verkehr vorkam „wie in einem Hagelschauer“. Durch die verlorene Ladung wurden vermutlich mehrere Fahrzeuge beschädigt. Weitere Geschädigte werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Kempten zu melden. (Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

Gefährliche Körperverletzung, Widerstand u.a.
KEMPTEN. Ein Pärchen, 30 und 27 Jahre alt, ging gestern Abend gegen 19 Uhr, am Ufer der Iller im Bereich des Illerdamm spazieren. Dort warfen mehrere Personen mit Steinen auf eine Bierflasche, welcher am Kies Ufer stand. Als das Paar die Personengruppe passierte, warf ein 33 Jahre alter sierra-leonischer Staatsangehöriger einen Stein gegen die Brust der 27 Jahre alten Frau. Der angetrunkene 33-Jährige wurde anschließend durch die hinzugezogenen Streifen in Gewahrsam genommen. Dabei versuchte er nach einer Polizeibeamtin zu treten. Ferner spuckte er mehrmals noch nach der 27-Jährigen. Durch den Richter wurde eine Blutentnahme angeordnet. Die Person wurde für die Nacht in Gewahrsam genommen. (PI Kempten)

Anzeige

 

Verkehrsunfall
KEMPTEN. Ein 22 Jähriger befuhr gestern Abend mit seinem Pkw gegen 21:30 Uhr am Illerdamm in eine rechtsseitige Parkbucht. Anschließend scherte der Fahrer aber wieder auf die Fahrbahn aus. Dabei erfasste er einen nachfolgenden Pkw eines 19-Jährigen, welcher geradeaus an ihm vorbeifuhr. Alle Fahrzeuginsassen blieben bei der Kollision unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen, welche nicht mehr fahrbereit waren, entstand ein Sachschaden von rund 9.000 Euro. (PI Kempten)

Streitigkeit mit Drogenfund
KEMPTEN. Heute Morgen gegen 01:45 Uhr kam es zu einer lautstarken Auseinandersetzung vor einer Diskothek in der Linggstraße. Bei der Klärung des Sachverhaltes sollte der Rädelsführer, welcher bereits in der Nacht auffällig war, in Gewahrsam genommen werden. Vor der Verbringung in den Streifenwagen, warf der 22-Jährige seinen Schlüsselbund mit Ledertasche ins Gebüsch. Bei der Durchsuchung auf der Dienststelle konnten in der kleinen Ledertasche des Schlüsselbundes mehrere Gramm Haschisch sichergestellt werden. Der angetrunkene 22-Jährige verbrachte die Nacht in der Arrestzelle der PI Kempten. (PI Kempten)