Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 2. Dezember 2018

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 2. Dezember 2018

Sachbeschädigung
SONTHOFEN. Einem betrunkenen Mann wurde der Eintritt in einem Club verwehrt. Aus Ärger über diese Ablehnung beschädigte er mehrere Fahrzeuge in der Martin-Luther-Str. An einem Fahrzeug schlug er die Windschutzscheibe ein. Die Anwohner werden gebeten ihre geparkten Fahrzeuge auf Beschädigungen zu überprüfen und Schäden umgehend bei der Polizei Sonthofen zu melden. Hinweise bitte an die Polizei Sonthofen. (PI Sonthofen)

Anzeige

Körperverletzung
SONTHOFEN. In der Nacht kam es im Umfeld eines Clubs zwischen zwei Personengruppen zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Einer der Kontrahenten erhielt einen Faustschlag auf den Kopf. Die Personen waren stark alkoholisiert und sehr aggressiv. Hinweise bitte an die Polizei Sonthofen. (PI Sonthofen)

Unfall mit Verletzten
DIETMANNSRIED. Am Samstagmittag gegen 11.42 Uhr kam es auf der A 7 Höhe Dietmannsried zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Pkw. In Fahrtrichtung Füssen kollidierten Höhe der AS Dietmannsried zwei Fahrzeuge und schleuderten teilweise über die Fahrbahn. Aufgrund des Unfalls wurden zwei Personen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, der entstandene Sachschaden wird auf ca. 111.000,- Euro geschätzt. Bis die beiden Autos geborgen waren, kam es für ca. 1,5 Stunden zu Verkehrsbehinderungen. (Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

Anzeige

Verkehrsunfall
KEMPTEN. Am 01.12.2018, gegen 18:40 Uhr, kam es auf der Kotterner Straße zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Eine 55-jährige Pkw-Fahrerin fuhr aus dem Parkplatz der Berufsschule in Kempten auf die Kotterner Straße ein. Zur gleichen Zeit fuhr eine 78-jährige Fahrradfahrerin fälschlicherweise auf dem, in Richtung Forum, linken Fahrradweg. Die Pkw-Fahrerin übersah die von rechts kommende 78-Jährige und es kam zum Zusammenstoß. Bei dem Unfall wurde die Fahrradfahrerin leicht verletzt. Eine Behandlung im Klinikum Kempten war aber nicht notwendig. Am Pkw entstand Sachschaden. (Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

Frau wird von eigenem Pkw überrollt
KEMPTEN. Am 02.12.2018 ereignete sich an der Kreuzung Lessingstraße/Haubenschloßstraße ein Verkehrsunfall. Gegen 05:30 Uhr befuhr eine 52-Jährige mit ihrem Fahrzeug die Lessingstraße. Nach kurzer Zeit bemerkte sie, dass eine Hintertür am Fahrzeug nicht komplett verschlossen war. Um die Tür zu schließen stieg sie aus dem Fahrzeug aus, vergaß jedoch dabei die Handbremse zu betätigen. Der Pkw kam ins Rollen und fuhr der Fahrzeugführerin über das linke Bein. Zwei bislang unbekannte Zeugen halfen der Frau und riefen den Rettungsdienst. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen. (Verkehrspolizeiinspektion Kempten)