Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 17. März 2019

Polizeimeldungen für den Landkreis Oberallgäu & Kempten vom 17. März 2019

Sachbeschädigung
KEMPTEN. Am Samstagabend, gegen 20:40 Uhr, wurde An der Lützelburg in Kempten ein Fenster eines Wohnhauses beschädigt. Ein bislang unbekannter Täter schlug so heftig gegen den heruntergelassenen Rolladen, dass die Scheibe des Fensters zersprang. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich bei der PI Kempten unter Tel. 0831/99090-2140 zu melden. (PI Kempten)

Anzeige

Verkehrsunfall
KEMPTEN. Am 16.03.2019 kam es gegen 17:30 Uhr auf dem Schumacherring/Einmündung Tiefenbacher Straße in Kempten zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorrad. Eine 84-jährige Pkw-Fahrerin fuhr in den Einmündungsbereich ein und übersah hierbei den vorfahrtsberechtigten, von links kommenden, 19-jährigen Kradfahrer. Der Kradfahrer prallte in die Fahrerseite des Pkw und stürzte auf die Fahrbahn. Der Motorradfahrer wurde hierbei schwer verletzt und mit dem Rettungsdienst in das Klinikum verbracht. Die Pkw-Fahrerin erlitt einen Schock. Es entstand zudem ein Sachschaden von insgesamt ca. 14.000 Euro. Für etwa eine Stunde kam es an der Unfallstelle zu Verkehrsbehinderungen. Bereits vor Eintreffen der Polizei und des Rettungsdienstes halfen Verkehrsteilnehmer beherzt und leisteten bei beiden Unfallbeteiligten Erste Hilfe. (VPI Kempten)

Anzeige