Memmingerberg: Brand an Wohnhaus – Ausbreitung verhindert

Memmingerberg: Brand an Wohnhaus – Ausbreitung verhindert

Bauarbeiter und Handwerker verhinderten heute Vormittag einen großen Brand. Sie hatten gegen 10.15 Uhr eine Rauchentwicklung und Brandentstehung unmittelbar neben einem Wohnhaus bemerkt. Mit dem Wasser des Betonmischers einer nahegelegenen Baustelle löschten sie den Brand schnell ab und verhinderten dadurch das Übergreifen auf das unmittelbar daneben befindliche Wohnhaus. Ein zufälliger vorbeikommender Pensionist machte durch Klopfen an die Fenster einen Hausbewohner auf den Vorfall aufmerksam.

Anzeige

Die Feuerwehren Memmingerberg und Memmingen mussten letztendlich nicht mehr großartig einschreiten. Durch die Polizei Memmingen wurden die noch nicht abgeschlossenen Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Derzeit wird von einem technischen Defekt ausgegangen. Es entstand kein Personenschaden. (PP Schwaben Süd/West)

Anzeige

Anzeige