Memmingen: Unfall nach Christbaumloben – Frau bewusstlos

Memmingen: Unfall nach Christbaumloben – Frau bewusstlos

Zu einem unglücklichen Zusammenstoß zwischen einer Fußgängerin und einem Pkw kam es am 26.12.2018 kurz nach Mitternacht in Memmingen, bei dem eine 42-jährige Memmingerin so schwer verletzt wurde, dass sie vom Rettungsdienst versorgt werden musste. Zum Unfallzeitpunkt war sie gerade mit ihrer Freundin auf dem Nachhauseweg vom Christbaumloben bei den Nachbarn. Da es sich bei dem Baum scheinbar um ein besonders schönes Exemplar handelte, wurde dies mit einigen alkoholischen Getränken gebührend gelobt und gefeiert.

Anzeige

Man möchte meinen, dass dies bei dem kurzen Weg zurück zu keinen größeren Schwierigkeiten führen sollte. Zum Verhängnis wurde der Dame allerdings ein auf dem Nachhauseweg geparkter Pkw, neben dem sie aufgrund ihrer Alkoholisierung von mehr als 2 Promille das Gleichgewicht verlor und dagegen stürzte. Der Aufprall war so stark, dass sie zunächst bewusstlos war, die ärztliche Versorgung konnte jedoch vor Ort stattfinden und eine Mitnahme ins Krankenhaus war glücklicherweise nicht notwendig. Am Pkw entstand kein Sachschaden. (PI Memmingen)

Anzeige