Memmingen: Arbeiten am Hubschrauberlandeplatz verzögern sich

Memmingen: Arbeiten am Hubschrauberlandeplatz verzögern sich

Durch die kalte Witterung kann der Umbau noch nicht abgeschlossen werden. Der bestehende Hubschrauberlandeplatz des Memminger Klinikums wird derzeit umgebaut. Wegen der Minusgrade können manche Arbeiten jedoch nicht wie geplant ausgeführt werden. Deshalb hat sich abgezeichnet, dass die Baumaßnahmen voraussichtlich erst zum 28. Februar 2019 abgeschlossen sind. In dieser Zeit steht weiterhin der Sportplatz am Hühnerberg für die nötigen Hubschrauberlandungen zur Verfügung. (Stadt Memmingen) (Symbolfoto)

Anzeige