Dietmannsried / A7: Abschleppfahrzeug ausgebrannt durch Pkw-Brandfahrzeug

Dietmannsried / A7: Abschleppfahrzeug ausgebrannt durch Pkw-Brandfahrzeug

Zu einem Brand von einem Abschleppfahrzeug und einem Pkw kam es am heutigen Nachmittag auf der Heisinger Straße zwischen A7 und Dietmannsried. Der Fahrer des Abschleppwagens musste am Rastplatz Allgäuer Tor einen Kleinwagen nach einem Brand heute Mittag abschleppen. Kurz nachdem der Fahrer auf die A7 auffuhr, bemerkte er, dass das Fahrzeug wieder Feuer fing und fuhr von der A7 in Richtung Dietmannsried ab.

Anzeige

Kurze Zeit später stand das Führerhaus des Abschleppwagens sowie der Kleinwagen in Vollbrand. Umgehend wurde die Feuerwehr Dietmannsried alarmiert, die mit 30 Mann ausrückten. Sofort wurde mittels Schaumangriff das Feuer abgelöscht, so die Polizei. Warum der Kleinwagen wieder Feuer fing ist unklar. Der Lkw und der Kleinwagen wurden sichergestellt. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Straße zwischen Kreisverkehr und Dietmannsried war für knapp 3 Stunden voll gesperrt. Verletzt wurde niemand. Foto / Text: B. Liss

Anzeige