Brand in einer Gaststätte in Bad Wörishofen – 80.000 Euro Sachschaden

Brand in einer Gaststätte in Bad Wörishofen – 80.000 Euro Sachschaden

Am 27.08.2018 gegen 23:30 Uhr wurde den Einsatzkräften ein Brand in einer Gaststätte am Bahnhofsvorplatz mitgeteilt. Der Brand entstand in einem angrenzenden Holzverschlag und erfasste Gebäudeteile, insbesondere die Küche der Gaststätte, wobei ein Sachschaden in Höhe von ca. 80.000 Euro entstand. Ein Personenschaden entstand nicht. Die Brandursache ist unklar und ein Gutachter wird hinzugezogen. Die Kriminalpolizei Memmingen hat die Ermittlungen übernommen. (KPI Memmingen)

Anzeige

Anzeige